Bulletin luxembourgeois de l'emploi - Februar 2017

Die Zahl der Arbeitslosen sinkt um 3,9% innerhalb eines Jahres.

Die Zahl der gebietsansässigen Arbeitsuchenden, die dem Arbeitsmarkt unmittelbar zur Verfügung stehen und bei der ADEM arbeitsuchend gemeldet sind, belief sich zum 28. Febuar 2017 auf 17.238 Personen. Im Verhältnis zum gleichen Monat des Vorjahres sind dies 706 Personen weniger, was einem Rückgang von 3.9% entspricht. Die Arbeitslosenquote beläuft sich auf 6,1%; das sind 0,4 Prozentpunkte weniger als im Februar des Vorjahres.

Die weniger qualifizierten Arbeitsuchenden mit geringer Schulbildung profitierten in besonderem Maße vom Rückgang der Arbeitslosigkeit. Ihre Zahl sank innerhalb eines Jahres um 4,5%. Bei den Arbeitsuchenden mit höherer Qualifizierung ist ein leichter Zuwachs zu verzeichnen. Andererseits sind höher qualifizierte Arbeitsuchende in weit geringerem Maße von der Langzeitarbeitslosigkeit (mehr als 12 Monate) betroffen. Das Problem der Langzeitarbeitslosigkeit betrifft 54% von den geringer qualifizierten Arbeitsuchenden und nur 35% von den höher qualifizierten Arbeitsuchenden.

Ende Feburar 2017 haben 5.185 Personen an einer Beschäftigungsmaßnahme teilgenommen. Dies ist ein Rückgang von 5,7% im Vergleich zum Monat Februar 2016, als noch insgesamt 5.498 Personen im Rahmen von Beschäftigungsmaßnahmen tätig waren.

Im Laufe des Monats Februar 2017 haben die Arbeitgeber der ADEM insgesamt 3.291 offene Stellen gemeldet. Dies ist eine Steigerung um 0,4% im Verhältnis zum gleichen Monat des Vorjahres.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 23-03-2017