European Jobdays in Trier

Mit den European (Online) Jobdays findet am 4. und 5. Mai 2017 in Trier eine grenzüberschreitende Job- und Infobörse für die Grenzregion Trier-Luxemburg statt. Arbeitgeber aus der Region Trier und aus Luxemburg sind mit interessanten Stellenangeboten aus unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen vertreten. Egal, ob Chefarzt/Chefärztin, Buchhalter/in, Handwerker/in oder Sekretär/in – für fast jede Berufsgruppe liegen Angebote vor.

Wichtige Tipps und Informationen zum Thema „Leben und Arbeiten in der Großregion“ erhalten alle Besucher der European Jobdays am 4. Mai von 10 bis 17 Uhr in der Tuchfabrik (TUFA) in Trier. Die Experten von European Employment Service (EURES), Finanzamt, Kranken- und Rentenversicherung sowie Gewerkschaft und Familienkasse beraten zu den zentralen Fragen der sozialen Absicherung von Grenzgängern. Aber auch Jobsuchende kommen auf ihre Kosten: An den Informationsständen der Arbeitsverwaltungen der Großregion finden sie attraktive Stellenangebote aus Belgien, Frankreich, Luxemburg und Deutschland. Ein besonderes Highlight ist der Vortrag des prominenten Spiegel-Online-Kolumnisten Gerhard Winkler. Er bietet Einblicke in die perfekte Bewerbung auf internationalem Parkett.

Virtuelle Jobbörse am 5. Mai

Am 5. Mai von 10-15 Uhr präsentieren sich Arbeitgeber aus der Region Trier und aus Luxemburg erstmals online mit aktuellen Stellenangeboten unterschiedlichster Branchen. Suchen Sie nach einer neuen Stelle in der Region Trier oder in Luxemburg? Dann treten Sie mit Personalchefs online oder per Videochat in Kontakt, um vom heimischen PC konkrete Stellenangebote zu besprechen. Interessenten können sich bereits heute auf der Onlineplattform www.europeanjobdays.eu/trier registrieren und Termine mit potenziellen Arbeitgebern vereinbaren.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 04-05-2017