Bulletin luxembourgeois de l'emploi - April 2017

5.9% weniger Arbeitsuchende als im Vorjahr

Die Zahl der Arbeitsuchenden, die dem luxemburgischen Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen und bei der ADEM gemeldet sind, beläuft sich zum 30. April 2017 auf 16.040 Personen. Im Verhältnis zum gleichen Monat des Vorjahres sind dies 1.000 Arbeitsuchende weniger, was einem Rückgang von 5,9% entspricht. Die Arbeitslosenquote im Monat April 2017 beträgt 6% und liegt damit um 0,5% Prozentpunkte niedriger als im April 2016.

Es handelt sich um einen allgemeinen Rückgang der Arbeitslosigkeit, von dem insbesondere auch diejenigen Arbeitsuchenden, die Schwierigkeiten beim Zugang zum Arbeitsmarkt haben, profitieren konnten, wie zum Beispiel Personen mit gesundheitlichen Problemen (-5,9%), geringqualifizierte Arbeitsuchende (-9,7%) und Langzeitarbeitslose, die seit mindestens 12 Monaten arbeitsuchend gemeldet sind (-7,7%).

Im April 2017 haben sich 1.385 Personen bei der ADEM arbeitsuchend gemeldet, 476 von ihnen zum ersten Mal, was 34% aller Arbeitsuchendmeldungen entspricht. Die Zahl der aller Arbeitsuchend-meldungen ist um 4,7% im Vergleich zum Vorjahresmonat gesunken; während sich die Zahl der Erstmeldungen im gleichen Zeitraum um 0,7% verringerte.

Ende April 2017 nehmen 5.283 Personen an Beschäftigungsmaßnahmen teil. Dies entspricht einem Rückgang um 3,2% im Vergleich zum Vorjahresmonat, in dem 5.458 Personen in Beschäftigungs-maßnahmen tätig waren.

Im Laufe des Monats April 2017 sind der ADEM von den Unternehmen insgesamt 2.699 offene Stellen gemeldet worden, was einer Steigerung um 1,1% im Vergleich zum Monate April 2016 entspricht.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 22-05-2017