Kennzahlen der ADEM / Dezember 2017

Die Zahl der Arbeitslosen sinkt um 4,6 % innerhalb eines Jahres

Die Zahl der gebietsansässigen Arbeitsuchenden, die dem luxemburgischen Arbeitsmarkt unmittelbar zur Verfügung stehen, belief sich zum 31. Dezember 2017 auf 17.283 Personen. Auf ein Jahr gesehen ist dies ein Rückgang um 839 Personen, beziehungsweise 4,6 %. Die vom STATEC ermittelte saisonbereinigte Arbeitslosenquote beläuft sich auf 5,8 %.

Von dem Rückgang der Arbeitslosigkeit profitieren insbesondere junge Arbeitsuchende unter 30 Jahren (-8.6 %) sowie gering qualifizierte Arbeitsuchende (-7,6 %). Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist um 7,0 % zurückgegangen. Allerdings muss festgestellt werden, dass der Rückgang bei den Arbeitsuchenden, die älter als 45 Jahre sind, nicht so stark ausfiel (-1,0 % innerhalb eines Jahres). Die Zahl der Arbeitsuchenden mit Hochschuldiplom verzeichnete einen Anstieg um 3,0 %

Im Vergleich zum Vorjahr änderte sich die Zahl der Personen, die an Beschäftigungsmaßnahmen teilnehmen, nicht. Aufgrund der im August 2017 erfolgten Gesetzesänderung gab es allerdings größere Abweichungen im Bereich des Berufsbildungspraktikums (Stage de professionnalisation), wo sich die Zahl der Begünstigten innerhalb eines Jahres mehr als verdreifacht hat. Im Bereich der temporär vergüteten Beschäftigung (Occupations temporaires indemnisées) gab es bei den Begünstigten einen Rückgang um 30,5 % im Vergleich zum Vorjahr.

Im Laufe des Monats Dezember 2017 wurden der ADEM von den Arbeitgebern 2.122 offene Stellen gemeldet, was einem Anstieg von 8,7 % im Vergleich zum Monat Dezember 2016 entspricht.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 22-01-2018