"Chiffres-clés" der ADEM / Februar 2018

Die Zahl der Arbeitslosen sinkt innerhalb eines Jahres um 2,9%

Die Zahl der gebietsansässigen Arbeitsuchenden, die dem Arbeitsmarkt unmittelbar zur Verfügung stehen und bei der ADEM arbeitsuchend gemeldet sind, belief sich zum 28. Febuar 2018 auf 16.642 Personen. Auf ein Jahr gesehen ist dies ein Rückgang um 493 Personen, beziehungsweise 2,9 %. Die vom STATEC ermittelte saisonbereinigte Arbeitslosenquote beläuft sich auf 5,7 %.

Von dem Rückgang der Arbeitslosigkeit profitieren insbesondere junge Arbeitsuchende unter 30 Jahren (-8,7 %) sowie gering qualifizierte Arbeitsuchende (-4,8 %). Die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist um 5,7% zurückgegangen. Allerdings ist die Zahl der Arbeitsuchenden mit Hochschuldiplom um 179 Personen beziehungsweise 6,2% gestiegen.

Die Zahl der Teilnehmer an einer Beschäftigungsmaßnahme belief sich zum 28. Februar 2018 auf 5.062 Personen. Auf ein Jahr gesehen ist dies ein Rückgang um 127 Personen, beziehungsweise 2.4 %. Aufgrund der im August 2017 erfolgten Gesetzesänderung gab es allerdings größere Abweichungen im Bereich des Berufsbildungspraktikums (Stage de professionnalisation), wo die Zahl der Begünstigten innerhalb eines Jahres signifikant gestiegen ist. Im Bereich der temporär vergüteten Beschäftigung (Occupations temporaires indemnisées) gab es bei den Begünstigten einen Rückgang um 32,9 % im Vergleich zum Vorjahr.

Im Laufe des Monats Februar 2018 haben die Arbeitgeber der ADEM insgesamt 3.121 offene Stellen gemeldet. DAs sind 170 Stellen (-5,2%) weniger als im Februar 2017.

  • Letzte Änderung dieser Seite am 20-03-2018