Zusammenarbeit mit anderen Bildungseinrichtungen

Die Teilnahme an einer beruflichen Weiterbildung erleichtert den Einstieg ins Arbeitsleben. Sie erlaubt es Ihnen, sich weiterzuentwickeln, Ihre beruflichen Kenntnisse zu vertiefen oder gegebenenfalls einen anderen Berufsweg einzuschlagen.

Verschiedene Bildungseinrichtungen in Luxemburg helfen Ihnen, einen Überblick über das Weiterbildungsangebot zu bekommen und den passenden Kurs zu finden. Außerdem erhalten Sie wichtige Teilnahmebescheinigungen oder Zertifikate, die Ihren Lebenslauf aufwerten und bei der Bewerbung von Vorteil sind.

Die ADEM hat Vereinbarungen mit den wichtigsten Anbietern von beruflichen Weiterbildungen abgeschlossen – so zum Beispiel mit der Handelskammer, der Handwerkskammer, der Arbeitnehmerkammer und dem nationalen Institut für öffentliche Verwaltung (Institut national d’administration publique -INAP). Im Rahmen dieser Vereinbarungen können Arbeitsuchende unter gewissen Voraussetzungen kostenlos an den angebotenen Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen.

 

Die wichtigsten Weiterbildungsanbieter

House of Training

Das House of Training, das durch den Zusammenschluss der Weiterbildungsinstitute der Handelskammerund der Luxemburger Bankenvereinigung (ABBL) – LSC und IFBL - entstanden ist, ist die richtige Adresse für die berufliche Weiterbildung im Wirtschaftsbereich.

Für das Jahr 2016 werden nahezu 800 Weiterbildungen in zehn verschiedenen Wirtschaftsbranchen angeboten. Das Weiterbildungsangebot ist in zwei verschiedene Kataloge unterteilt: im Katalog der IFBL findet man die Weiterbildungen, die den Finanzsektor betreffen. Im Katalog der LSC sind Weiterbildungen aufgeführt, die im Bereich Handel, Industrie, ICT, Immobilienwirtschaft, Transportwesen,Hotel- und Gastgewerbe sowie in der Logistik organisiert werden.

Kontakt

House of Training 7, rue Alcide de Gasperi BP 490
L-2014 Luxembourg
customer@houseoftraining.lu
Tel. : (+352) 46 50 16 – 1
Web : https://www.houseoftraining.lu


Die Handwerkskammer Luxemburg

 

Die Handwerkskammer Luxemburg ist die Berufskammer, die alle Handwerksbetriebe vertritt. Eine ihrer Aufgaben ist die Organisation von Aus- und Weiterbildungen im Handwerk. In diesem Sinne bietet die Handwerkskammer eine Vielzahl an berufsbezogenen Weiterbildungsmaßnahmen - sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene.

Kontakt

Handwerkskammer
des Großherzogtums Luxemburg

2, Circuit de la Foire Internationale
Luxembourg-Kirchberg
BP 1604 · L-1016 Luxembourg
Tél.: 42 67 67 - 1 · Fax: 42 67 87
E-mail: contact@cdm.lu


Luxembourg Lifelong Learning Center

Das Luxembourg Life Long Learning Center ist das Zentrum für berufliche Weiterbildung der Arbeitnehmerkammer. Das Luxembourg Lifelong Learning Center ist die Weiterbildungseinrichtung der Arbeitnehmerkammer, die neben der Bereitstellung von Informationen über Arbeitnehmerrechte auch spezielle Weiterbildungen für Arbeitnehmer organisiert. Die Weiterbildungen des Lifelong Learning Center finden in Form von Abendkursen, Seminaren, Vorlesungen oder speziellen Fortbildungsmaßnahmen statt. Es werden auch Kurse angeboten, di mit einem Berufszertifikat abschließen.

Kontakt

Luxembourg Lifelong Learning Center
13 rue de Bragance
L-1255 Luxembourg
Tél. : +352 27 494 600
Fax : +352 27 494 650
Mail : formation@LLLC.lu


OpenClassrooms

Arbeitsuchende, die bei der ADEM gemeldet sind, erhalten kostenlosen Zugang zu der Online-Lernplattform


Das Portal Lifelong learning ist die Adresse in Sachen lebenlanges Lernen in Luxemburg.

Das Portal Lifelong learning bietet eine Übersicht über die mehr als 6000 Kursangebote und liefert wertvolle Informationen über finanzielle Fortbildungszuschüsse, rechtliche Rahmenbedingungen und den Erwerb von Diplomen.


Zum letzten Mal aktualisiert am