Juli 2022

Kennzahlen der ADEM

 

Zahl der Arbeitssuchenden stabilisiert sich

Zum 31. August 2022 waren 14.53 gebietsansässigen Arbeitsuchende registriert. Dies entspricht damit in etwa der Zahl des Vormonats. Im Vergleich zum August 2021 ist ein Rückgang um 1.970 Personen oder 12,2% zu verzeichnen. Die vom STATEC berechnete saisonbereinigte Arbeitslosenquote beträgt 4,8%.

Die Zahl Arbeitsuchenden ist insbesondere bei denjenigen mit einer Meldedauer von mehr als sechs Monaten rückläufig (-26,7% bei einer Meldedauer von sieben bis elf Monaten und -20,7% bei einer Meldedauer von zwölf Monaten und mehr).

Die Zahl neuen Arbeitsuchendmeldungen steigt wieder an. Im August 2022 meldeten sich 2.354 Personen mit Wohnsitz in Luxemburg bei der ADEM arbeitsuchend, was einem Anstieg von 277 Personen oder 13,3 % gegenüber August 2021 entspricht. Zu beachten ist, dass die Neuanmeldungen in diesem Monat 126 Arbeitsuchendmeldungen von Personen mit vorübergehendem Schutzstatus (Flüchtlinge aus der Ukraine) umfassen.

Die Zahl der gebietsansässigen Arbeitslosenempfänger ging im Jahresvergleich um 1.061 Personen oder 13,2% auf 7.005 Personen zurück. Die Zahl der Teilnehmer in Beschäftigungsmaßnahmen lag im August 2022 mit 4.060 Personen unter dem im August 2021 beobachteten Niveau (-278 Personen bzw. 6,4%).

Im August 2022 wurden der ADEM 4.038 offene Stellen von den Arbeitgebern gemeldet, was einem Anstieg von 7,8% gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht.  Die Zahl der insgesamt verfügbaren Stellen belief sich am 31. August 2022 auf 13.473. Dies ist ein Anstieg 35,9% innerhalb eines Jahres.

Zum letzten Mal aktualisiert am